24 Stunden Soforthilfe im Trauerfall: 0676 / 88 609 777

Was ist als erstes zu tun

Nach der Feststellung des Todes durch einen Arzt stehen wir Ihnen unter 0676 / 88 609 777 rund um die Uhr zur Verfügung. Die Aufnahme des Todesfalls findet in der Regel in der Bestattung Tempora statt. Wenn Sie es wünschen, kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause.

Wir ersuchen Sie, für das Aufnahmegespräch folgende Doku­mente des Verstorbenen vorzubereiten. (Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der Besorgung fehlender Schriftstücke).

  • Geburtsurkunde oder Taufschein
  • Staatsbürgerschaftsnachweis oder Heimatschein
  • Heiratsurkunde
  • Meldezettel
  • bei Verwitweten: Sterbeurkunde des Ehegatten
  • bei Geschiedenen: rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • bei Akademikern: Nachweis des akademischen Grades
  • Foto für das Trauerbild (als Ausdruck oder digital)
  • Bekleidung (Unterwäsche und Oberbekleidung ohne Schuhe)
  • persönliche Sargbeigaben (Fotos, Zeichnungen, Rosenkranz, Teddybär, Engel etc.)
  • Versicherungspolizze, falls eine Bestattungsvorsorge besteht
  • Grabstättenbescheid, wenn bereits vorhanden
Wir sind bestrebt, so viele Erledigungen bei Behörden und Unternehmen wie möglich für Sie zu übernehmen, um Ihnen viel Zeit für den persönlichen Abschied freizuhalten.
…und immer sind da Spuren Deines Lebens, Gefühle - Gedanken - Augenblicke, die uns an Dich erinnern.
Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.